Was tun wenn kein Basketball ist…

Nun ist es fast eine Woche seit dem letzten Training her – wir haben hier einige Dinge zusammengestellt, die man in der jetzigen Situation tun kann:

Absichtlich gegen den Türgriff laufen und laut “AND 1” durch die Wohnung rufen wäre eine, wenn auch schmerzhafte Option…

Doch es gibt auch andere Möglichkeiten:

ALBA Berlin stellt in seinem Youtube Kanal eine tägliche Sportstunde für Grundschüler bereit, ab nächste Woche gibt es auch eine Sportstunde für Oberschüler.

Für die Schulung des Rythumsgefühls gibt es von der Tanzschule Nutzinger Videos zum Thema DANCE@HOME

Und für die Nerds unter uns(ok wahrscheinlich bin ich der einzige der sich das Anschaut :-)) gibt es vom Haus der Astronomie kurze Vorträge zur Technik des Hubble Teleskops wie der Kamera sprich wie die schönen Aufnahmen entstehen oder am Donnerstag eine Vortrag über die Aussenbereiche unseres Sonnensystems.

Eine Interessante Doku gibt es bei Netflix: Basketball oder Nichts – eine Serie über eine Schülermannschaft in einem Indianerreservat

Die Klassiker wie Coach Carter oder Space JAM gibt es natürlich auch.

In der ARD Mediathek gibt es den zwar schon etwas Älteren aber dennoch interessanten Rückblick auf die Europameisterschaft 1993 (20 Jahre danach).

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvL2RiNGM5ZjkyLWVkN2EtNDA0NS04Y2ZmLThjOGJjMTM5OWYwYg/das-deutsche-basketball-traum-team-von-1993

Auch in der ARD Mediathek habe ich einen zwar nur knapp 4 Minuten langen Bericht über Europapokalspiel (4.12.1961): USC Heidelberg – Etzella Ettelbrück Ergebnis: 83:59 gefunden.
Da sollten noch ein paar Alte Recken die man kennt gespielt haben.
Vorne dabei natürlich auch die Trikots…

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzExNjI2MDU/basketball-europapokal-usc-heidelberg-etzella-ettelbrueck-lux

Falls ihr auch etwas gefunden habt.. immer her damit.

Bleibt Zuhause und bleibt gesund!

Spiel- und Trainingsbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt!

Der Basketballverband Baden-Württemberg e. V. (BBW) sagt angesichts der aktuellen Lage bezüglich des Covid-19 Virus alle Maßnahmen, Tagungen, Lehrgänge und Sitzungen bis auf Weiteres ab. Insbesondere der Spielbetrieb in sämtlichen Wettbewerben und Ligen des BBW wird bis auf Weiteres ausgesetzt.

„Im Vordergrund steht für uns die Gesundheit und das Wohlergehen der Athleten, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Funktionäre und aller weiteren Beteiligten. Diese Regelung gilt für alle Ligen des BBW inklusive den Bezirken. Den baden-württembergischen Basketballvereinen wird empfohlen, auch den Trainingsbetrieb vorerst auszusetzen, um die sozialen Kontakte im Basketball zu minimieren. Die baden-württembergische Basketball-Familie hält in dieser schwierigen Situation zusammen“, sagte BBW-Präsident Joachim Spägele.

Das Präsidium wird zeitnah und mit Blick auf die weiteren Entwicklungen in enger Absprache mit Behörden, Kommunen und dem Deutschen Basketball Bund entscheiden, ob die Saison endgültig für beendet erklärt wird.

Zum jetzigen Zeitpunkt haben bereits mehrere Landesverbände unter anderem Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt den Spielbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt.
Der Deutsche Basketball Bund hat hierzu folgende Mitteilung herausgegeben: Mitteilung DBB

https://www.basketball-bw.de/cms/iwebs/default.aspx?&artikelId=5054

Landesliga Damen gewinnen in Sinsheim nach 2. Verlängerungen

Das Auswärts Spiel der Damen 3 in Sinsheim war nichts für schwache Nerven, denn nach 50 sehr hart umkämpften Minuten siegte das Kooperationsteam am Ende mit 86:78.

Dank des großen Kaders, konnte Trainer Scott Poslik auf 9 der 18 Spielerinnen zurückgreifen. Während die Damen 3 sich 1 Stunde vor Spielbeginn warm liefen, waren die Gastgeberinnen erst 15 Minuten vor Spielbeginn komplett. Trotz der kurzen Aufwärmzeit, waren die Gastgeberinnen von Beginn an gleich im Spiel und trafen hochprozentig aus allen Lagen, so dass sie schnell mit 6:0 führten. Die BLK Damen kamen nach dem ersten Korb  (3. Minute) durch Natascha langsam besser ins Spiel und scorten hauptsächlich über Denise, die 14 ihrer 21 Punkte in den ersten 10 Minuten erzielte.

Weiterlesen

Herren II holen wichtigen Sieg in Wieblingen

Am Sonntagabend stand in Wieblingen ein richtungsweisendes Spiel der H2 an. Man spielte gegen den Drittplatzierten gegen den man in der Hinrunde unglücklicherweise knapp verlor. Neben dem Kader aus 11 Spielern unterstützten dank Hartmut Schiek auch erstmals 3 Coaches das junge Team.

Die Young Guns legten los wie die Feuerwehr und konnten sich bereits nach 5 Minuten durch eine gute Defense und tolle Fastbreaks eine 17-6 Führung erspielen. Leider ging diese Energie in den zweiten 5 Minuten etwas verloren, sodass man nach dem 1. Viertel nur noch mit 19-17 führte.

Weiterlesen

Kurpfalz Derby steht an

Nach einer zweiwöchigen Pause geht es nun in der Regionalliga Baden-Württemberg in den Endspurt der Saison. Die „basket Ladies“ Kurpfalz erwartet am kommenden Samstag auswärts bei den „Wild Bees“ das nächste Derby. Bereits in der Vergangenheit duelleierten sich die Ortsnachbarn auf hohem Niveau in der 2. Damen Basketball Bundesliga. Aktuell sind beide Teams weit von dieser Situation entfernt, aber dennoch dürften die jeweiligen Fanlager am Samstag ein interessantes Spiel erwarten. Sprungball ist am Hardtwald um 18 Uhr.

 

Ü35 Meisterschaften Damen – BLK richtet aus

Am 22.02.2020 um 16.00 Uhr ist es soweit: die Damen der bLK und die Kooperationsvereine aus Speyer und Bad Bergzabern wagen sich im Sportzentrum Süd in Kirchheim das erste Mal an die Ü35 Runde.

Einige der Spielerinnen erreichen erst dieses Jahr die magische Altersgrenze, andere haben schon sehnsüchtig auf die Vervollständigung des Kaders gewartet und sind jetzt umso motivierter. Der Ehrgeiz und der Wille zum Sieg sind bereits im Training zu spüren. Ursprünglich war ein Turnier mit 3 Mannschaften angedacht, Sandhausen zog aber kurzfristig zurück und nun müssen die bLK Damen nur einmal aufs Feld. Der Gegner kommt aus Malmsheim und ist den Damen bisher unbekannt. Es gibt jedoch Gerüchte, dass einige ehemalige Bundesligaspielerinnen aus der Region Stuttgart dabei sein sollen.

Weiterlesen