Penovic unerwartet verstorben

KuSG Basketballer trauern um ehemaligen Damenbundesligatrainer (1997 bis 1999) Am vergangenen Freitag ist der frühere Bundesligatrainer Svonko Penovic unerwartet verstorben.

Svonko Penovic betreute von 1997 bis 1999 die Bundesliga Damenmannschaft der KuSG Leimen. Das Erreichen des Pokal Final Four Turniers unter seiner Regie gehört zu den größten Erfolgen der KuSG Damengeschichte. Der Wiederaufstieg in die 1. Liga 1998 mit seinem jungen Team bedeutete einen weiteren großen Erfolg für die KuSG, die er 1999 verließ.

Svonko Penovic war kein Mann der großen Worte, sondern ein ruhiger Mensch der durch sein Auftreten, seine Ausstrahlung und sein großes Fachwissen die Geschicke der Damen lenkte.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen.

Die KuSG Basketballer werden Zvonko Penovic ein ehrendes Andenken bewahren