Oberliga Damen: Nichts zu holen in Sandhausen bei 58:36 Niederlage

(AFF) Das Spiel der Basket Ladies Kurpfalz II, am vergangenen Samstag, gegen den SG Sandhausen war ein guter Anfang in die anstehende Saison.

Das Team war motiviert, nach der langen Pause, endlich wieder auf dem Platz zu stehen.
Durch das kurze Bestehen der Mannschaft, hatten sie leichte Nachteile Sandhausen gegenüber und lagen somit nach dem ersten Viertel mit 17 Punkten hinten dran, welche sie im weiteren Verlauf des Spieles nicht aufholen konnten. Jedoch wurde der Abstand auch nicht größer, da das Team gut kooperiert hat. Die starke Defensive, des Teams, verschaffte Ihnen trotzdem einige Punkte. In der Offensive muss das Team noch weitere Erfahrungen beim Zusammenspiel sammeln. Trotzdem war es ein sehr gelungenes Spiel, was unserer Team näher zusammen gebracht hat.
Feurer 5, FIscher 5/1 Dreier, Hauck 3, Kirsch 0, Maier-Hein Lena, 2, Nefeti 2, Sommer 2, Spengel 7, Sprinckstub 3, Wodjao 7.