Basketballabteilung gratuliert Gisi Pupp zum 85. Geburtstag!

Gisi Baensch spielte schon in der 1. Damenmannschaft und damit der Gründungsmannschaft der Basketballabteilung der KuSG Leimen. Sie verliebte sich früh in ihren Trainer Willi, den sie nach wenigen Jahren heiratete. Willi trainierte seine Gisi auf dem erfolgreichen Weg der Damenmannschaft bis in die höchste deutsche Liga.

Ein Anpfiff von ihrem Coach im Spiel führt nur kurzfristig zu Verstimmungen. Am nächsten Morgen war wieder alles im Lot. Die Liebe und die gemeinsame Freude am Basketballsport waren zurück. So erreichten sie gemeinsam die Deutsche Vizemeisterschaft 1967. Auch nach ihrer Karriere in der 1. Damenmannschaft blieb Gisi mit ihren Mannschaftskameradinnen gemeinsam aktiv und erfolgreich. Sie belegten über Jahre den 1. Platz in der Landesliga. Sie verzichteten aber auf den Aufstieg, da das Tempo der „jungen Hühner“ in der Oberliga zu hoch war für die Damen Ü50. So blieben sie in Spielpraxis und krönten als eingeschworenes Team in der Altersklasse Ü50 ihre Karriere mit dem Gewinn von zwei Deutschen Meisterschaften (1994 und 1996). Bis heute ist Gisi der Basketballabteilung eng verbunden.

Die Basketballer der KuSG Leimen gratulieren von ganzem Herzen und wünschen Gesundheit und viele schöne gemeinsame Stunden nach der Pandemie!

Ein Bild, das Baum, draußen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung