Herren I starten mit eingeschränkter Vorbereitung

Nach dem vorzeitigen Saisonende und der langen Zwangspause ohne Ball starteten unsere frisch gebackenen Regionalliga-Aufsteiger ins Training. Das hört sich im ersten Moment sehr toll an, jedoch müssen einige Auflagen eingehalten werden. Mit Mundschutz die Halle betreten und nur ein Team darf auf dem Spielfeld sich aufhalten. Maximal zu zweit einen Ball verwenden und nach dem Training alle verwendeten Utensilien desinfizieren. Zudem sind die Duschräume verschlossen und die Halle muss jedes Team zu Beginn und nach dem Training abschließen, um spontane Besuche zu meiden. 

Aber nichtsdestotrotz freute sich das ganze Team auf den Start und die Möglichkeit einen Ball durch die Schleuse werfen zu können. Coach Dali plante neue oder angepasste Übungen aus Dribbling-Drills, Wurf-Drills und Laufübungen. Bei fast allen merkte man diese Pause an. Sowohl Ausdauer, als auch die erfolgreichen Treffer waren deutlich schlechter als noch letzte Saison. Das gilt jetzt in dieser Zeit wett zu machen und bis zum erhofften Saisonbeginn fit und besser zu sein. 

Vielen Dank an die Stadt Leimen, die uns diese ersten Einheiten ermöglicht.