Was tun wenn kein Basketball ist…

Nun ist es fast eine Woche seit dem letzten Training her – wir haben hier einige Dinge zusammengestellt, die man in der jetzigen Situation tun kann:

Absichtlich gegen den Türgriff laufen und laut “AND 1” durch die Wohnung rufen wäre eine, wenn auch schmerzhafte Option…

Doch es gibt auch andere Möglichkeiten:

ALBA Berlin stellt in seinem Youtube Kanal eine tägliche Sportstunde für Grundschüler bereit, ab nächste Woche gibt es auch eine Sportstunde für Oberschüler.

Für die Schulung des Rythumsgefühls gibt es von der Tanzschule Nutzinger Videos zum Thema DANCE@HOME

Und für die Nerds unter uns(ok wahrscheinlich bin ich der einzige der sich das Anschaut :-)) gibt es vom Haus der Astronomie kurze Vorträge zur Technik des Hubble Teleskops wie der Kamera sprich wie die schönen Aufnahmen entstehen oder am Donnerstag eine Vortrag über die Aussenbereiche unseres Sonnensystems.

Eine Interessante Doku gibt es bei Netflix: Basketball oder Nichts – eine Serie über eine Schülermannschaft in einem Indianerreservat

Die Klassiker wie Coach Carter oder Space JAM gibt es natürlich auch.

In der ARD Mediathek gibt es den zwar schon etwas Älteren aber dennoch interessanten Rückblick auf die Europameisterschaft 1993 (20 Jahre danach).

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvL2RiNGM5ZjkyLWVkN2EtNDA0NS04Y2ZmLThjOGJjMTM5OWYwYg/das-deutsche-basketball-traum-team-von-1993

Auch in der ARD Mediathek habe ich einen zwar nur knapp 4 Minuten langen Bericht über Europapokalspiel (4.12.1961): USC Heidelberg – Etzella Ettelbrück Ergebnis: 83:59 gefunden.
Da sollten noch ein paar Alte Recken die man kennt gespielt haben.
Vorne dabei natürlich auch die Trikots…

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzExNjI2MDU/basketball-europapokal-usc-heidelberg-etzella-ettelbrueck-lux

Falls ihr auch etwas gefunden habt.. immer her damit.

Bleibt Zuhause und bleibt gesund!