Regionalliga Damen mit letztem Auswärtsspiel

Im vorletzten Saisonspiel der Hauptrunde, spielen die „basket Ladies“ Kurpfalz in Schwäbisch Hall. Die Gastgerberinnen konnten am vergangenen Wochenende mit einem Sieg, gegen Tabellenführer Freiburg, auf sich aufmerksam machen. „Wir wissen, wie schwer es ist gegen Hall zu spielen. In den bisherigen Partien taten wir uns lange immer schwer, konnten jedoch am Ende als Sieger vom Feld gehen. Dennoch müssen wir sehr konzentriert in das Spiel gehen und das Spiel früh in unsere Richtung lenken“ analysiert Coach Michael Herb. Spielbeginn ist am Samstag um 19.30 Uhr.

Herren II gewinnen in Wieblingen

Am Samstagnachmittag stand für die zweiten Herren das Rückspiel gegen die dritte Mannschaft aus Wieblingen an. Verzichten musste man auf einige erkrankte Spieler und auf Coach Jogi Klaehn, der auf den Ü55 DM weilte. Trotzdem konnten elf Mann den kurzen Weg nach Wieblingen antreten und neben Assistant Coach Erhard Schneeweiß konnte Hartmut Schiek als Ersatztrainer gewonnen werden. Dieser schwor das Team vor dem Spiel direkt ein über die Defense und schnelle Fastbreaks das Spiel zu gewinnen und keine 60 Punkte zuzulassen.

Weiterlesen

U16W Regionalliga: Platz 3 auf den Südwestdeutschen

War es ja eigentlich bereits eine große Überraschung, sich überhaupt für die Südwestdeutschen Meisterschaften zu qualifizieren, wollte man doch diesen Erfolg mindestens durch gute Spiele bestätigen.

So traf man sich letzten Samstag aufgeregt und mit viel Vorfreude in Ludwigsburg, wo man im Auftaktspiel gegen den Hessenmeister TV Hofheim antreten durfte.

Zu Beginn herrschte auf beiden Seite große Nervösität, so dass die Würfe nicht fallen wollten. So ging es mit einem knappen 14;17 Rückstand in die erste Viertelpause.

Weiterlesen

Vorletztes Heimspiel der Regionalliga Damen

Am kommenden Samstag treffen die „basket Ladies“ im vorletzten Heimspiel auf die Mannschaft aus Ulm. Das Hinspiel konnte die Spielgemeinschaft mit 74:57 bei einer ersatzgeschwächten Ulmer Mannschaft für sich entscheiden. „Wir werden ein weitaus schwierigeres Spiel zu erwarten haben. Sofern Ulm mit seinem kompletten Kader anreist, sind sie eine der stärksten Teams in der Liga“ analysiert Michael Herb (Headcoach). Unter anderem spielt A. Schlüter, die bereits Erfahrungen in der 1. Liga sowie in der Nationalmannschaft sammeln konnte, in Ulm und ist dort Dreh- und Angelpunkt der noch jungen Mannschaft, die vom ehemaligen Bundesligaprofi Jaivon Harris trainiert wird. Spielbeginn ist um 18 Uhr im Sportpark in Leimen.

Herren 1 mit toller Teamleistung zum Sieg

Die 1. Herrenmannschaft war in den letzten Wochen von Corona gebeutelt und musste zudem die Ausfälle von Zeno Feiler, Emerson Saam und Chris Rühle verkraften. Als dann auch noch Coach Ammar Dali mit Corona ausfiel, schien eine Niederlage bei den PS Karlsruhe Lions unvermeidbar. Das Trainerteam Hartmut Schiek und Baris Cosgun nahmen den Druck von der Mannschaft und gaben die Losung aus, dass es nicht auf das Ergebnis ankommen würde, sondern darauf, dass man mit dem Gefühl aus der Halle gehen würde, dass man am Ende des Spiels zufrieden das Feld verlassen würde, weil man alles gegeben habe. Marjan Heindel erzielte den ersten Korb zur nachfolgenden Dauerführung und die Party begann.

Weiterlesen

Herren II: Derbysieg gegen Sandhausen

Nach drei spielfreien Wochen stand für die zweiten Herren zu Beginn des Saisonendspurts das heiß ersehnte Derby gegen die zweite Mannschaft aus Sandhausen an. Aufgrund der Sandhäuser Vergangenheit einiger Spieler und der geographischen Nähe zum Gegner, waren alle zehn anwesenden Leimener Spieler hochmotiviert einen deutlichen Sieg einzufahren, zumal die Sandhäuser ersatzgeschwächt nur mit fünft einsatzfähigen Spielern an den Start gehen konnten.

Weiterlesen