KuSG- Weihnachtsheft 2020

Da aufgrund der aktuellen Situation diese Jahr nicht wie geplant die Saisonvorschau 2020 veröffentlicht werden konnte, gibt es jetzt eine Weihnachtsausgabe. Diese ist ab sofort online als PDF. Datei verfügbar.

Einfach auf das Bild klicken.

Plätzchen backen online

Zum Abschluss des „Online-Trainingsjahres“ organisierte Patrick Heintzmann, Coach der U14 Jungs ein gemeinsames Backen mit Quizfragen zum Thema Basketball. 

Die Zutatenliste sowie eine Anleitung zum Basteln einer Spritztüte wurden vorab an die Jungs geschickt. So traf man sich mit Nikolausmütze ausgestattet in einer Videokonferenz am 19.12. zum Plätzchenbacken. Der Teig für Butterplätzchen wurde unter Anleitung von Patrick erstellt. Fragen zur Entstehung der Sportart Basketball, zu deutschen Spielern in der NBA und zur der Basketballgeschichte der KuSG lockerten die Arbeitsatmosphäre auf. Gelegentlich huschten Papas oder Mamas über den Bildschirm. Sie waren überwiegend passiv im Hintergrund offensichtlich an der Aktion beteiligt. Galt es doch die Verwüstung der Küche zu verhindern. Nach Ausrollen des Teiges folgten runde Ausstecher, gefolgt von Ausstechern nach eigenem Geschmack. Während des Backvorgangs wurden die Spritztüten aus Backpapier gefaltet und Schokolade im Wasserbad erhitzt. Patrick fragte parallel die Größen einzelner Bälle unterschiedlicher Sportarten im Vergleich ab. Der Fußball schlug den Volleyball um Haaresbreite. Der größte Ball, man musste gar nicht fragen,  war aber der Basketball. Nun ging es ans Dekorieren der gebackenen Plätzchen. Ein Basketballmotiv wurde als Vorlage eingeblendet und die Nachwuchskonditoren gingen ans Werk. Es gab tolle Ergebnisse, Lob von den Eltern und nach guten Wünschen für Weihnachten und das Neue Jahr trennte man die Verbindung. Ein gelungener Nachmittag und eine schöne Abwechslung im Lock down.

Nikolaus auf Hausbesuch

Die Basketballabteilung der KuSG ist auch im Corona- Lock down aktiv. Nahezu alle Mannschaften sind zwei Mal wöchentlich im Onlinetraining, um die Fitness zu erhalten und den sozialen Kontakt zu pflegen. Vom Training der Körperstabilität über Koordination und Kraft bis zum Ballhandling werden die Jugendlichen und Erwachsenen fit gehalten. Außerdem werden theoretische Inhalte wie Block und Abrollen, Mannschaftsverteidigung oder technische Schulungen per E-Mail, unterstützt durch Lehrfilme, angeboten. Das Highlight für die meisten Nachwuchsspielerinnen und -spieler dürfte aber der Hausbesuch des „Nikolaus“ in Person der jeweiligen Trainer am 6.12. gewesen sein. Damit auch in der Corona Zeit die Lieblingssportart nicht in Vergessenheit gerät, zog der Nikolaus neben Schokolade, Nüssen und dem obligatorischen Apfel, für alle einen kleinen Basketballkorb aus dem Sack. So können alle sich die Zeit beim Onlineunterricht vertreiben, indem sie versuchen den kleinen Ball in den Korb auf ihrem Schreibtisch zu schnippen. 

Wesentlich verantwortlich für die Aktion ist das Junior-Management-Team der Abteilung. Laura Herpel und Denise Rahm haben in stundenlanger Arbeit die Tüten für ca. 120 Kinder gepackt. Shanin Matz und Patrick Heintzmann waren an Zeichnung, Planung und Ausführung ebenfalls sehr aktiv beteiligt. Ihnen im Namen der Kinder und der Abteilungsleitung – Vielen Dank!

Für das letzte Wochenende vor Weihnachten ist in manchen Teams das gemeinsame Backen von Weihnachtsplätzchen geplant. Natürlich in einer Onlinekonferenz, bei der alle die Pannen der anderen belachen und die tollen Ergebnisse bestaunen können. Da alle nach dem gleichen Rezept backen, ist es auch nicht so schlimm, dass Gerüche noch nicht online übertragbar sind. 

Jahreshauptversammlung KuSG Leimen, Abteilung Basketball

Mittwoch 28.10.2020, 19.00 Uhr Bistro der Georg Koch Halle

Senefelderstraße 10, 69181 Leimen

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung lädt die Basketballabteilung der KuSG Leimen ins Bistro der Georg Koch Halle. Unter anderem stehen Neuwahlen auf dem Tagesprogramm.

Auf Grund der Coronabeschränkungen möchten wir alle Basketballer bitten sich zur Versammlung unter basketball@kusg-leimen.de anzumelden.

Weiterlesen

U16 Landesliga Mädchen mit Kantersieg

Nachdem vor 14 Tagen das Spiel gegen Mannheim nicht stattfand war es dann am Samstag soweit. 9 Mädchen der Basket Ladies Kurpfalz gegen 5 tapfere Mädchen aus Schwetzingen.

Simran Kaur eröffnete den Reigen mit einem schnellen Fast Rechtskorbleger zum 2:0 – weiter wurde in der Halbfeldverteidigung konzentriert gearbeitet und so vielen die Punkte fast wie von selbst: 30:3 stand es nach dem ersten Viertel und ohne Probleme konnte der Vorsprung zur Halbzeit auf 56:5 ausgebaut werden.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde man nicht nachlässig und obwohl Jule Sprinckstub diesem Tag wohl den Korb der zweiten Halbzeit verfluchen wird war es Hannah Benz die den 100. Punkt erzielte. Endstand war 108:16.

Es spielten: Hannah Benz, 21, Sim Kaur 15, Ja’mya Kemp 14, Samuela Ndingue 4, Lisa Rembert 10, Hanna Schmitt-Henrich 12, Jule Sprinckstub 16, Karlotta Sprinckstub 8 und Klara Stekic 8.

Nächste Woche geht es zuhause um 16:00 Uhr gegen Sinsheim wenn es der COVID-19 Gott so will.

Herren I mit der nächsten hohen Niederlage

Im zweiten Saisonspiel der noch so jungen Saison musste das Team von Coach Ammar erneut gegen Karlsruhe ran, diesmal jedoch gegen die PS Karlsruhe Lions in der eigenen Halle.

Die Mannschaft startete hochmotiviert in das erste Viertel, welches man nur knapp mit 20:25 verlor. Es zeigte sich schon zu Beginn des Spiels eine Instabilität in der Defense, da  einfache Drives über die Freiwurflinie zugelassenen wurden und die Helpsite des öfteren zu spät kam. In der Offensive gelang jedoch einiges wodurch das Leimener Team den Abstand gering hielt. Auch im zweiten Viertel änderte sich nicht viel im Spielverlauf. Immer wieder wurde die Defense clever ausgespielt wodurch die Gegner viele freie Würfe hatten. Zur Halbzeit stand es 40:50 und noch nichts schien verloren.

Weiterlesen

U16wRL: Fehlstart in die neue Saison

Waren die Mädchen zu unausgeschlafen nach ihrer Abfahrt Richtung Schwäbisch Hall um 7.00 Uhr früh oder zu aufgeregt vor ihrem ersten Rundenspiel in der U16w-Regionalliga ? Oder war es das Ergebnis einer suboptimalen Saisonvorbereitung in schwierigen Corona-Zeiten ? Vermutlich kam letzten Samstagmorgen alles zusammen für die Spielerinnen der neuformierten „Basket-Girls Rhein-Neckar Sophomores“.

U16W RL - Saison 2020/2021
U16W Regionalliga – Basket-Girls Rhein-Neckar Sophomores
Weiterlesen

Damen III verlieren erstes Spiel

Mit 35:55 verlieren die Damen 3 das erste Runde Spiel gegen Sinsheim, deren Topscorerin A. Holder (27 Punkte) nur phasenweise zu kontrollieren war. Sieben Minuten vor Spielende konnten die BLK Damen auf 33:40 verkürzen, doch Wurfpech und unnötige Ballverluste verhinderten einen positiveren Spielausgang. Nun gilt es, im Training Präsenz zu zeigen und sich auf das nächste Spiel Anfang November vorzubereiten.

Weiterlesen