Gelungener Auftakt der KuSG Sommer Olympiade

Am Montag fand in der Georg-Koch Halle der Auftakt der Sommer Olympiade der KuSG statt, in der die Abteilungen die Ferienkinder für Ihre Sportarten begeistern wollen. Das dabei der Spaß nicht zu kurz kommen kann versteht sich von selbst.

So platzte gestern die Georg-Koch Halle aus allen Nähten als 30 Kinder am Programmpunkt Basketball teilnahmen, darunter auch eine erkleckliche Anzahl an Mädchen.

Unter der Leitung des B-Trainers und frisch mit dem Minitrainer Zertifikat des BBW ausgestatteten Matthias Stein, dem ersten Herren Spieler und U16 Co-Trainer Patrick Heintzmann und U10 Trainer Janis Kolb wurden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erst einmal in 2 Gruppen eingeteilt.

In den beiden Gruppen wurden die Kinder spielerisch in das Dribbeln, das Fangen und Passen und das Werfen eines Basketballs eingeführt. Den Abschluss der viel zu Schnell zu Ende gegangenen 2 Stunden bildete dann ein Turnier, bei dem das erlernte unter Wettkampfbedingungen angewendet werden konnte.

Am Ende gab es dann noch die Teilnehmerurkunde, ein kleines Getränk und viele Informationen über die gerade 60 Jahre Alt gewordene Basketballabteilung. Darunter auch die Trainingszeiten für die jeweiligen Jahrgänge und der Hinweis das die KuSG mit ihrer Spielgemeinschaft basket Ladies einer der wenigen Vereine ist, die reine Mädchen Jugendmannschaften besitzen,

Die KuSG und natürlich auch die basket Ladies freuen sich über einen Trainingsbesuch nach den Ferien.