U16 Landesliga mit Sieg in letzem Saisonspiel

Am Samstag morgen mussten die U16 Landesliga Jungs bereits um 11:00 Uhr zum letzten Saisonspiel in Mannheim antreten. Nachdem man dieses Saison bereits 3 Mal gegen diesen Gegner als Sieger den Platz verlassen hatte war man sich der Favoritenrolle durchaus bewusst. Erfreulich an diesem Samstag war das Comback von Max Sodomann, der damit auch für das Oberliga Finale mit den BBW Meisterschaften nächstes Wochenende noch einmal Spielpraxis sammeln konnte.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Bereits im ersten Viertel konnte mit 8:28 ein klarer Vorsprung heraus gespielt werden. Während Johann Ducree den Topscorer der Mannheimer im Griff hatte, überzeugte das Angriffsspiel durch schöne, schnelle Kombinationen. So war auch der 17: 45 Stand zur Halbzeit keine große Überraschung.

Im dritten Viertel lies man gar nur 5 Punkte zu und erzielte selbst deren 32, das ein 100 Punkte Sieg wieder in den Bereich des Möglichen rückte(die 100 Punkte sind ja nicht so wichtig, es geht ja im Prinzip nur um den Kuchen, der der Schütze des 100. Punkts backen(lassen) muss). Allerdings verpasste man im Schlussviertel doch einige gute Korbmöglichkeiten, womit man sich ohne den Kuchen über einen 34:92 Sieg freuen konnte.

Es spielten: Ben Bierlein 27/1 Dreier, Majed Daoud 2, Johann Ducree 26, Justin Fleps 17, Philipp Hilgenberg 3, Daniil Kremer 1, Lennard Litschauer 2, Din Serivofic, Max Sodomann 12 und Fabian Waidelich 2.