Herren I – MEISTER in der Landesliga Rhein/Neckar!

Die 1. Herrenmannschaft der KuSG Leimen konnte am vergangen Samstag gegen den Tabellenletzten aus Billigheim einen gelungenen Saisonabschluss vor heimischem Publikum feiern. Mit der Unterstützung des Mannschaftsarztes Hartmut Schiek und der U10 wurde die Mannschaft bereits vor Spielbeginn für eine starke Saison gefeiert.

Mit der entsprechenden Lockerheit konnte man dann auch in die Partie gehen. Obwohl sich vereinzelte Unkonzentriertheiten in das Spiel der Leimener einschlichen, übernahm man schnell eine sichere Führung (26:8 nach dem 1. Viertel) , welche die KuSG bis zum Spielende auch nicht mehr abgab. Dank gutem Zusammenspiel konnte sich jeder Akteur der Gastgeber in der Scorerliste eintragen, wobei sogar 7 Spieler zweistellig punkteten. Dennoch zeigten die angereisten Gäste aus Billigheim eine gute Leistung und konnten sich speziell in der zweiten Hälfte mit gut abgeschlossen Angriffen belohnen (74:53 nach dem 3. Viertel). Im Schlussviertel starteten die Hausherren noch einen starken Lauf, welchen ein sehenswerter Alley oop von Feiler auf Saam zum 100. Punkt krönte. Endstand: 111:70 Im Mittelpunkt stand an diesem Wochende jedoch das Feiern der Meisterschaft und des direkten Wiederaufstiegs. So wurde nach der Schlusssirene Coach Ammar Dali mit der obligatorischen Bierdusche überrascht und die Meisternetze als Andenken abgeschnitten. Die KuSG bedankte sich für die tolle Unterstützung während der Saison bei Mitgliedern, Fans und Freunden des Vereins mit einem Buffet im Anschluss. Am Sonntag den 7. April gilt es für die Mannschaft nun beim letzten Auswärtsspiel in Hockenheim endgültig einen Haken an die Saison zu machen und die Vorbereitungen für die Oberliga Baden zu beginnen.