Herren I: Wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg!

Am gestrigen Abend bestritten die Herren 1 der KuSG Leimen das wohl wichtigste Spiel der Rückrunde. Die zweite Mannschaft von Wiesloch hieß es zu besiegen und den direkten Vergleich für sich zu entscheiden. Nach dem knapp verlorenen Hinspiel (61:62) war Motivation vor dem Anpfiff nur um so größer den Sieg einzufahren.
Jedoch tat sich die junge leimener Mannschaft, unter der Leitung von Coach Dali, schwer klare Akzente zu setzten und verloren nach einer desolaten Leistung das erste Viertel mit 19:17.Dali fand in der Viertelpause offenbar die richtigen Worte, sodass durch eine starke Team-Defense und das nötige Glück im Angriff eine, wenn auch knappe, vier Punkte Führung (31:35) errungen werden konnte. Auffällig war die ungleichmäßige Foulverteilung, da bereits zur Pause 3 Spieler der Leimener mit 3 oder mehr Fouls belastet waren.
Davon ließen sie sich jedoch nicht beeindrucken und starteten mit zwei erfolgreichen Dreiern von Heintzmann aus der Pause. Erneut zeichnete sich die starke Verteidigung gegen das routinierte Team aus Wiesloch aus und die Führung konnte zu Ende des dritten Viertels auf 39:50 ausgebaut werden. Nun musste man diese komfortable Führung bis zum Ende des Spiels verteidigen und man würde als Sieger vom Platz gehen. Clever wurde in der Offensive der Ball in den eigenen Reihen gehalten und teilweise durch spektakuläre Weise dieser im Korb versenkt. Den Schlusspunkt setze einer Center-Spieler der leimener Mannschaft, Mohammed Alhajj, mit einem Dreier aus der linken Ecke welcher zum letztendlich doch deutlichen Endstand von 50:70.
Ein wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg in die Oberliga ist getan. Nun muss die Mannschaft an diese starke Team-Leistung anknüpfen um die Tabellenführung zu verteidigen. Am kommenden Wochenende empfangen die Leimener BG Viernheim/ Weinheim 2 (2.2., 20 Uhr) wo sie ihr Können erneut unter Beweis stellen müssen.