U12w & U14w gewinnen beide Heimspiele…

Basket Girls U14 Landesliga siegen im Spitzenspiel gegen Wieblingen

Nach dem tollen Erfolg gegen den USC Heidelberg vor Wochenfrist, traf man am Sonntag im Sportpark auf die ebenfalls ungeschlagenen Mädchen des TSV Wieblingen, die allerdings ersatzgeschwächt nur zu sechst angereist waren. Angetrieben von Jule Sprinckstub (23 Punkte) die immer mehr mit ihrer Übersicht und Technik das Team anführt. So dominierten die Leimener Mädels die Partie in den ersten 6 Minuten mit 13:2, ehe die Gäste die Angriffswucht der KuSG’lerinnen bremsen konnten. Mit 15:6 ging es ins zweit Viertel das mit 18:15 sehr ausgeglichen verlief.

Hellwach kamen die BLK Mädels aus der Pause und standen in Verteidigung sehr sicher, im Angriff brauchte man noch zu viele Chancen, doch trotzdem baute man die Führung zum 51:32 weiter aus (30 Minute). Bei den Gästen war dann die Puste raus und die lange Bank der KuSG’lerinnen machte sich jetzt bezahlt. Mit 22:12 konnte man auch dieses für sich entscheiden und sicherte sich mit einem 73:44 Sieg die alleinige Tabellenführung.

Es spielten: Luisa Herrmann, Hannah Benz 14, Jule Sprinckstub 23, Jana Bliwernitz 4, Amelie Roessner, Karlotta Sprinckstub 12, Yma Kemp 4, Sim Kaur 4, Lisa Rembert, Klara Stekic, Laura Krieger 6, Carlotta Kolb 6.

 

U12 Mädchen lassen den Jungs aus Wiesloch keine Chance

Nach ihrem ersten Saisonerfolg in Eberbach meisterten die Mädels um Coach Herpel/Hildebrandt  auch die 2. Hürde Wiesloch mit 53:31 souverän. Aus einer sicheren Verteidigung trieben Carlotta Kolb und Karlotta Sprinckstub ihr Team nach vorne und so kam man zu vielen Schnellangriffen. Alle Mädchen kämpften hervorragend und spielten auch ihre überlegene Technik hervorragend aus. Im ersten Viertel führten die Gäste mit 15:14, doch bis zur Halbzeit konnten die Mädchen eine knappe 28:22 Führung herausspielen. Immer besser kamen die Young Guns mit der körperlichen Überlegenheit der Jungs zu Recht und siegten so am Ende mit 53:31.