U16 Landesliga Leikis verlieren knapp beim HTV

Am Sonntag Nachmittag stand das erste Saisonspiel der Landesliga U16 Jungs beim HTV auf dem Programm.

Im ersten Viertel merkte man den Spielern um Ben Bierlein und Max Sodomann deutlich an, dass man in dieser Kombination noch nie zusammen gespielt hatte und auch, dass dies da erste Saisonspiel war. Folgerichtig ging das erste Viertel mit 15:6 an die Gastgeber.

Im 2. Viertel kamen die Leikis immer besser in Schwung die Spieler fanden sich in ihren teils neuen Rollen besser zurecht und so konnte das Leimener Team zur Halbzeit auf 21:17 verkürzen.

Da wollte man im 3. Viertel weiter machen, was auch gelang. Doch irgendwie schaffte man es zwar immer wieder auf 2 Punkte heranzukommen, doch entscheidende Durchbruch mit einer ersten Führung wollte nicht gelingen.

Im Schlußviertel zeigten sich dann langsam erste kleinere konditionelle Probleme ab, doch auch den HTVlern ging ein wenig die Puste auch. So entwickelte sich ein ähnlicher Spielverlauf wie im vorherigen Viertel. Die Leikis kamen heran… der HTV konterte.

So gingen am Ende die Gastgeber in einer superfairen Partie verdient als 54:47 Sieger vom Platz.

Für die Leikis spielten: Bierlein 10, Ducree 7, Fleps 8, Hilgenberg 2, Kremer 1, Sodomann 15 und Waidelich 4.

Am kommenden Sonntag um 15:30 Uhr steht dann für die Oberliga U16 Leikis das erste Saisonspiel bei der BG Viernheim/Weinheim auf dem Programm.